Herren 1

Für die Friedberger Erste geht es am Samstag beim Aufsteiger HSG Würm – Mitte weiter. Ab 19.30 Uhr wollen die Handballer beim Tabellenletzten punkten.

Das Spitzenspiel zwischen dem Dritten aus Friedberg und dem Tabellenführer aus Bad Neustadt bot großartige Handball – Unterhaltung in einem hochklassigen Spiel. Doch die 22:25 (11:12) Niederlage für die Herzogstädter wird ein Nachspiel haben: Der TSV hat Protest eingelegt.

Die Friedberger Handballer sind mit einem klaren 32:16 (17:6) Erfolg beim Eichenauer SV in die Rückrunde gestartet. Die Handballer trotzten ihren Verletzungssorgen und entschieden die Begegnung beim Vorletzten der Bayernliga früh.

Die Friedberger Erste hat im ersten Heimspiel des Jahres gleich ein Spitzenteam zu Gast. Der Tabellenführer der Bayernliga aus Bad Neustadt wird den Handballern am Samstag ab 20 Uhr sicher alles abverlangen.

Die Friedberger Erste muss zum Auftakt der Rückrunde nach Eichenau. Am Samstag ab 18 Uhr endet die Pause für die Handballer beim Aufsteiger.

Go to top
Template by JoomlaShine